Freitag, 3. Juli 2009

Lesen und Kind....


..... beides ist eigentlich super, doch miteinander
zum gleichen Zeitpunkt ist es gar nicht so einfach ;-)

Kommentare:

  1. ich erinnere mich...bei meinem Sohn ging das prima, wenn er in der Wippe vor der laufenden Waschmaschine saß und dem Buntwaschgang zugeschaut hat, er war erst total begeistert und ist dann dabei eingeschlafen :-)))
    herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ja, damals habe ich mir angewöhnt in der Badewanne zu lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, ich habe ja schon immer gewusst: Männer sind einfach nicht "multitask"! ;o)

    AntwortenLöschen
  4. lies ihm das Buch einfach laut vor, er kann ja den Inhalt noch nicht verstehen, doch alleine Deine Stimme zu hören wirkt vielleicht beruhigend auf ihn ... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Frauen können das...naja, nicht immer. ;o)
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. @nordlicht: S T I M M T !!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Na Andy, ist doch wohl nicht so schwer während des Lesens am Schnuller zu "nuggeln" ;-). Das würde ich gerne sehen :-D.

    Einen schönen Sommer und bis bald im August. Liebe Grüsse, Alex.

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Andy, nicht unterkriegen lassen! Alles reine Übungssache *zwinker*
    Liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Wenn das Kind schläft, ist man meistens selbst zu müde zum Lesen was? :-)

    Bald kannst Du es ja gut kombinieren und die Krimis dem Kleinen vorlesen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag dieses Foto sehr, Väter und ihre Kinder ....

    AntwortenLöschen