Donnerstag, 22. Oktober 2009

Fischaugen Test


Das erste Bild :-))
Mieten kann man diese Objektive unter:
www.rentalens.ch

Kommentare:

  1. Sieht ja geilo aus! Aber bitte nicht bei mir anwenden, sonst kannst Du mich wegen Depressionen behandeln lassen...

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich gut aus!
    Aber ich gebe "Nordlicht" recht, Frauen würden
    "sterben", wenn sie so ein Foto von sich selbst zu Gesicht bekommen würden!
    Aber ich bin sicher, Du wirst das Objektiv sowieso für andere Zwecke nutzen :-))))!

    Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. dachte sofort, er hat ein Fisheye Objektiv drauf, mein vater hat das geliebt, ich nicht so, bin lieber nüchtern unterwegs ;-)))
    liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Cool! Will ich auch mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  5. Geil! solche Spiegel gibts ja auch, aber du meinst ja die Geräte dazu, dass man so *schießen* kann...;-))

    LG, Rachel

    AntwortenLöschen
  6. Was es nicht alles gibt - Mietobjektive! Das hätte ich nicht für möglich gehalten!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  7. Na, so kann man auch Glubschaugen produzieren *lach* Sieht aber klasse aus!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. wenn ich durch den spion an der tür gucke siehts auch so aus (natürlich hab ich dann nur unser treppenhaus vor der nase...)

    AntwortenLöschen
  9. objektive mieten? das habe ich ja noch nie gehört. Ich besitze lieber :D

    AntwortenLöschen