Sonntag, 13. September 2009

Bollywood zu Besuch



Da war unser Marketing total
Begeistert.....

Kommentare:

  1. war wirklich bollywood da?
    tolles foto von der "darstellerin" :-)

    AntwortenLöschen
  2. so ganz versteh' ich das nicht, wo war das genau?

    AntwortenLöschen
  3. @eve Bei uns auf dem Schloss Oberhofen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Und ich habs wieder verpasst!!! Obwohl hundert Mal die gleiche Musikpassage anzuhören wie auch schon... war vielleicht besser! ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Bollywood..ist was für Mädchenherzen..ne da mach ich nicht mit..Disney hat schon jede Vorstellung von "Liebe" verändert..lach...meine Große schaut das und möchte seitdem Indien bereisen..lachliebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  6. ...und der Andy war glücklich ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Heute mal eine Schulaufgabe von mir:

    Schnappschuß ist auch nicht der richtige Begriff für das Bild. Lieblos draufgehalten, damit könnte ich mich schon eher anfreunden. So ähnlich sah es auch bei deinem Klosterfoto aus. Wenig geeigneter Hintergrund, fehlender Bildaufbau, keinerlei Spannung im Bild.
    Die Bollyhoodiene schaut dir nett in die Kamera. Warum hast du sie nicht gebeten, einige Schritte nach rechts zu gehen? Die vielen Leute dahinter, die Fahrzeuge, die Filmkamera und die spielenden Kinder wirken nicht nur unruhig, die passen einfach nicht hinein.

    Ein Tipp: stell den ganzen Hintergrund frei und gib ihm ein neutrales Ambiente. Spätestens dann ist der Effekt in der Gegenüberstellung beider Bilder zu erkennen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich will hier nicht auch noch einen schulmeisterlichen Schlusspunkt bilden, sondern einfach viele liebe Grüße an Dich und die
    "Bollyhood"-Darsteller in die Schweiz senden!
    LG Lilo

    AntwortenLöschen
  9. Jubel! Kreisch! Ich liebe Bollywoodsche Filme (allerdings nur mit Sharukh Khan *schäm*)

    AntwortenLöschen