Montag, 30. März 2009

NEBEL


Das Wetter ist nass und kalt.
Aber unseren Möwen ist das egal.
Fliegen ist schon toll, man könnte über
der Nebeldecke schweben und denken,
was das für arme Gestalten sind die in
der Suppe sitzen.
Da ich nicht fliegen kann bin ich der arme
Kerl der im Nebel seine Zeit verbringt.
Wie armsehlig....

Kommentare:

  1. Rezept:
    Man nehme eine Sonnenbrille, setze sie auf die Nase und bildet sich ein es habe jede Menge Sonnenschein!
    Probier das mal aus und sage mir ob das was nützt...
    Dicke Muntsch

    AntwortenLöschen
  2. ...dafür hast Du armer Kerl in Deinem wunderschönen "Nest" unter dem Nebel die obernetteste Nestfamilie die man sich so vorstellen kann :)) und die diese arme Seligkeit mit Dir teilt :)

    @Sophie - Dein Vorschlag ist der Hammer! :))

    AntwortenLöschen